Wie Du Deine Umsetzungskraft drastisch erhöhst und ins Tun kommst

 
Schon wieder ein Ins-Tun-kommen-Beitrag 😉 Es gibt ja schon:
und
und 
und auch 
Jeder für sich lesenswert. Aber lesen allein reicht halt manchmal nicht….
 
Vielleicht ist es so, dass ich da selbst gerade gut damit beschäftigt bin und meine Kunden auch so ihre Themen haben mit dem Tun der wirklich wichtigen Dinge… Wie auch immer.
 

Möge er Dich inspirieren!

…damit DU „ins TUN kommst“ – und nicht nur BESCHÄFTIGT bist…
 
Ich schreibe diesen Artikel am Mittwoch (damit er schön für Freitag morgen bereit ist für Dich) und ich habe gerade einen Produktivitätsflash. 
Mit Absicht. Nicht zufällig!
 
Es hat auch nichts damit zu tun, dass mir gerade danach ist, produktiv zu sein. Weder das Wetter noch die aktuelle Tagesenergie sind dafür, denn im Moment scheint noch die Sonne und ich könnte es gut auch draußen aushalten und gechillt einen Espresso trinken.
Doch ich möchte meine Zeit am Vormittag gerne produktiv nutzen, Dinge von meiner (im Moment nur mentalen) ToDo-Liste abhaken und schreiben.
 
Und so habe ich heute morgen entschieden, mir selbst einen Get-It-Done-Vormittag zu verordnen.
 

Get It Done, das heißt:

Von 8 – 12 Uhr fokussiert die Dinge tun, die mich weiterbringen. Gut, ein kleiner Brocken steht noch auf der Liste, der heute nicht mehr drankommt, aber der dafür für morgen schon im Terminkalender steht.
  • individuelle Follow-Up-Emails an frühere Kontakte und Kunden zu schreiben
  • 2 Coaching-Termine vereinbart
  • 1 Blogartikel geschrieben, die nächste Idee schon grob skizziert
  • SocialMedia-Posts geplant
  • ein neues Angebot kreiert (das findest Du am Ende dieses Beitrags) – das Aufschreiben hat am längsten gedauert, inkl. Webseite und allem Drumherum
  • eine Coaching-Session nachbearbeitet
  • kurz vorher: aufgeräumt, die Wäsche wäscht gerade die Waschmaschine
  • PUH, Pause :-D
 
 
Zuerst gilt es, die Dinge zu identifizieren, die WIRKlich wichtig sind. Die zwar noch länger auf der langen Bank herumliegen könnten, weil sie ja nicht so dringend sind, die Dich aber einen großen Schritt nach vorne bringen würden, wenn sie (endlich) geMACHT werden. Dann ist auch noch Platz für ein, zwei Nebenbei-Aktionen.
 
Falls sich innere Widerstände zeigen (z.B. ich trau mich nicht, diese Email zu verschicken, ich weiß nicht, wo ich anfangen soll, ich habe keine Lust, ich will nicht, etc.), dann tue ich als Erstes das, was ich am besten kann: ich klopfe. All das, was nervt, was sich ungut anfühlt, die Tricks, wie mich mein Innerer Schweinehund überlisten will, und zack, bin ich mittendrin im TUN. 
 
Was ich aber am spannendsten finde, ist, wie spürbar die Energie und die Macht der Entscheidung sich auswirkt auf die Arbeitsmotivation und den Fokus. Auch das bewusste Setzen eines engen Zeitrahmens bringt uns dazu, effektiver zu arbeiten. 
 

Parkinsons Gesetz

Ausführlich kannst Du z.B. hier ( https://www.brandeins.de/magazine/brand-eins-wirtschaftsmagazin/2005/machtwechsel/was-ist-eigentlich-parkinsons-gesetz ) mehr darüber lesen, in Kürze besagt es:
 
“Work expands so as to fill the time available for its completion.”
„Arbeit dehnt sich in genau dem Maß aus, wie Zeit für ihre Erledigung zur Verfügung steht.“
 
Man kann z.B. einen ganzen Tag brauchen, um einen Newsletter zu schreiben und zu versenden, und es geht auch in 20 Minuten.
 
Denk mal drüber nach…. 
 
 

Heute habe ich noch zwei Fragen für Dich:

Was nimmst Du mit aus diesem Artikel?
Wie kannst Du dieses Wissen, diese Erfahrung für Dich und Dein Leben und Deine Arbeit einsetzen?
 
 
(das sind übrigens zwei tolle Fragen für den Alltag, die es sich lohnt, immer wieder mal zu beantworten!)

Get It Done - gemeinsam statt einsam

Get It DoneIch habe die Power eines Get-It-Done-Vormittags für mich genutzt, um eine Menge Dinge umzusetzen, für die ich sonst viel länger gebraucht hätte oder die ich sonst noch länger aufgeschoben hätte.
Die Kombination aus BlockadenLösen mit extrem fokussiertem Umsetzen ist einfach MEGA. 🤩💪
Mein nächster Get-It-Done-Vormittag steht schon im Kalender - und DU kannst dabei sein!
Gemeinsam statt einsam - kein "normales" Coworking, sondern hocheffektive Entscheidungs- und Umsetzungskraft entfesseln und fast nebenbei die eine oder andere Blockade auflösen.
 
Wenn Du mehr erfahren willst, am Montag, 6. Mai, ist es so weit - von 8 - 12 Uhr kannst Du dabei sein und DEINE BIGJobs endlich mutig angehen.
 

Get It Done-Vormittag inkl. Blockadenlösen:

nächster Termin: Montag, 6.Mai 2019, 8 - 12 Uhr

Malcare WordPress Security