11 Anzeichen, an denen Du erkennen kannst, dass Du ausgebremst wirst und dass Du Dein Potential nicht voll ausschöpfst.

  1. Du hast keine Energie, fühlst Dich kraft- und lustlos. Du verlierst Dich in unwichtigen, Zeit vertrödelnden Beschäftigungen.
  2. Manchmal rastest Du schon wegen Kleinigkeiten aus. Dir ist alles zuviel – Du willst einfach nur noch „Deine Ruhe“ haben – Ruhe und Schlaf bringen’s aber auch nicht.
  3. Schlimme Erlebnisse aus Deiner Vergangenheit fühlen sich immer noch wie gerade eben passiert an und beeinträchtigen Deinen Alltag – direkt oder indirekt.
  4. Du hast schon chronische Erkrankungen entwickelt – wie z.B. Rückenprobleme, Migräne, Magenprobleme, Hautausschlag oder Du kannst nicht mehr gut schlafen.
  5. Du steckst – anderen zuliebe – immer wieder zurück, bist immer für alle verfügbar und stellst Dich selbst an letzte Stelle.Ausgebremst?
  6. Du gönnst dir selbst nichts (oder zuviel) – auch Sport oder gesunde Ernährung.
  7. Du machst oder fühlst Dich klein in Situationen, in denen es absolut nicht sein müsste. Du denkst, die anderen können das/ sind besser als Du.
  8. Du schiebst wichtige Dinge auf. Jedesmal. Und ärgerst Dich darüber. Weil Du es Dir jedesmal neu vornimmst, es GLEICH zu erledigen. Und es jedesmal beim nächsten Mal besser machen willst.
  9. Du willst ALLES unter Kontrolle / im Griff haben. Auch das, was Du nicht kontrollieren kannst. Darum machst Du Dir ständig Sorgen umd alles und jeden.
  10. Wenn Du genau hinschaust, erkennst Du, wie sich ein Muster durch Dein Leben zieht, z.B. bei der Auswahl Deiner Männer / Deiner Jobs (Chef- oder Kollegenstress) / Deiner Wohnung (Vermieter- oder Nachbarnstress). Es gibt immer den gleichen Ärger, nur beim nächsten immer noch etwas schlimmer.
  11. Du hängst immer noch fest in Deinem Job, obwohl Du Dich jeden Morgen zwingen musst, hinzugehen.

Na toll, sagst Du jetzt. Und die Lösung ist?

Soll ich jetzt alles hinschmeißen und mein Leben komplett über den Haufen werfen?

Kündigen, mich trennen, auswandern?

Nein. Das wird Dir vermutlich nicht viel helfen.

Denn: Du hast dann ja IMMER noch DICH selbst dabei…

Und bei DIR kannst und musst Du anfangen, etwas zu verändern.

Wenn Du willst, dass die Dinge anders laufen als bisher, dann wirst Du auch selbst etwas anders machen müssen – und das fängt schon beim Denken an.

Ich lade Dich ein, Dich, Dein Leben und Dein Herz von den alten Bremsen zu befreien.

Fordere Dich heraus!
Wachse über Dich hinaus!
Und werde die, die Du in Wahrheit bist!
Bring Dein Potenzial in die Welt!

 

 

Erkenne und löse Deine Bremsen. Auf ALLEN Ebenen.

Schreibe mir heute noch eine Email und lass uns auch mal persönlich sprechen.

Per Telefon oder Skype – und wir schauen, welches die Möglichkeiten für DICH sind.

Ich freu mich auf Dich!

WordPress Security