Ursachen von Erschöpfung

Was, wenn es nicht an der Arbeit liegt?

Es ist nicht immer die Arbeit. 

Also nicht nur…

Sarah kommt zu mir, weil sie sich erschöpft fühlt, energielos, ihr ist alles zuviel. Sie kann nicht mehr gut schlafen, was ihren Zustand noch verschlechtert. Ihre Zündschnur ist kurz, sie reagiert schnell gereizt.
 
Häufig denkt man zuerst an die Arbeit, wenn es um die Ursachensuche geht. Eine Menge Druck, viel Stress auf der Arbeit, viele Termine, schwierige Kunden, umfangreiche Projekte, etc. All das kann an die eigenen Energiereserven gehen. 
Burnoutverdacht. Schließlich bekommt man den ja von der Arbeit, weil man zu viel arbeitet, sich „reinstresst“ und sich nicht mehr gut erholen kann. 
 
Doch manchmal ist die Arbeit ein Ort, an dem man Wertschätzung bekommt, weil man einen wichtigen Beitrag leistet, soziale Kontakte pflegt und weil man dort ein Stück weit seine Berufung leben kann. Dieser Stress wirkt dann sogar positiv, man schafft etwas – mit Sinn und bereichert damit sein Leben. In so einem Fall nährt die Arbeit sogar (ja, das gibt es! Und so sollte es auch sein!) 
 
Vielleicht ist manchmal eher das „Daheim“ das Zehrende, das Auslaugende, weil es dort weder Wertschätzung noch Zeit für sich gibt? Wenn die Beziehung voll unverziehener Konflikte ist, der Umgang miteinander alles andere als liebevoll. Jeder spielt seine Beziehungsspielchen, und alle sind Verlierer in diesem Spiel. Klar, mit Ihrem Mann lief es auch schon besser, er arbeitet aber viel und darum glaubt sie, Verständnis haben zu müssen.
 
Sarah wird, sobald sie zu Hause ist, von ihrem Umfeld vereinnahmt. Jeder will sofort etwas von ihr, sie ist gefühlt für alles verantwortlich und trägt alles. Ohne sie würde das ganze System zusammenbrechen, glaubt sie. Sie sehnt sich nach Ruhe, aber keiner lässt sie, keiner akzeptiert das (und sie akzeptierst das, dass das keiner akzeptiert). Sie lässt zu, dass ihre persönlichen Grenzen missachtet werden. Einmal ein klares „Nein“ an der richtigen Stelle würde helfen, aber… sie findet eine Menge Gründe, warum sie das nicht machen kann. 
 
Sehr wahrscheinlich tragen auch vergangene, unverdaute Erlebnisse dazu bei, die sie in aktuellen ähnlichen Situationen aus ihrer Mitte schubsen, da diese alte Emotionen triggern können. Sie kann zum Beispiel sich noch gut an ihren blöden Mathelehrer in der Fünften erinnern, der es immer geschafft hat, sie an der Tafel doof aussehen zu lassen. Und dieser eine Kunde ist ihm sooo ähnlich! Da übernimmt dann ganz schnell das Unterbewusstsein und katapultiert sie in die Emotionen von früher – das ist nur eben jetzt mit dem Kunden absolut fehl am Platz. Solche Termine sind dann wirklich zehrend, hier gibt es auch auf der Arbeit „Symptome“.
 

Stichwort „Symptome“

Auch auf körperlicher Ebene muss man hinschauen. Hier lassen sich auch manchmal Ursachen für wenig Energie finden (z.B. kann Vitaminmangel oder ein Virusinfekt, wie der Epstein-Barr-Virus auch Burnout-ähnliche Erschöpfungszustände hervorrufen).
 

Selten liegt es nur an einer einzigen Ursache, es kommt eben immer „alles zusammen“ (das kennst Du vielleicht – wenn der nächste Level ansteht, muss man auf allen Ebenen sortieren).

 
Du siehst, wie vielschichtig solche Prozesse sein können. Es gibt Baustellen auf mehreren Ebenen. Wenn Du Dir nur eine anschaust, wird sich zwar etwas verbessern, aber an anderen Ecken ist immer noch einiges im Argen und Du spielst nur Feuerwehr und bekämpfst die Flammen immer kurz da, wo Du sie siehst (aber vielleicht nicht dort, wo es wirklich brennt).
 
Darum ist es mir sehr wichtig, dass ich mir vom Ganzen ein Bild machen kann, dass wir uns alle Lebensbereiche anschauen, auch die vergangenen und die inneren (mental und emotional). 
 

Mach es wie Sarah, hol Dir Unterstützung!

Wünschst Du Dir Unterstützung beim Hinschauen, Bewusstmachen und Transformieren (denn hier willst Du so ehrlich wie möglich zu Dir sein), schreib mir gerne oder vereinbare einen kostenlosen Herzcoaching-AHA-Moment!
 
Oder Du startest mit meinen „9 Fragen, die Dein Leben verändern werden“ und fängst schon mal für Dich an.

 Neu! 9 Fragen, die Dein Leben verändern werden - wenn Du es willst

Das könnte Dich auch interessieren

Malcare WordPress Security